… „Leider ziehen viele Mieter weg, bevor sie von diesem Prozess profitieren können“, bemerkt Christmann…

Nu jibt der jute Christ(o)mann sich sone Mühe mit die villen hübschen Fasaden und so und die Mieta loofen einfach wech.

Da find ick hat der Mann een bissken mehr Dankbarkeit für seine ville haate Arbeet vadient. Weil er ja aba so Bescheiden is und immer nur im Hinterjrund Jutet tutet, hab ick hier een kleenet Weihnachts Jeschenk für ihn und unsere treuesten Blog Lesa, die Anwälte von die Pilz Kanzlei:

Wir wissn doch, dass die janzen Räumungsklagen, Verleumndungen, Planen, Schikanen und so allet bloss Tests sind, ob wa ooch wirklich sone scheene neue Wohnung vadient haben!

Wissen wa doch, dassa uns Mieta janz doll lieb habt ! Drum bleiben wa ja ooch , damit der Weihnachtstraum von die „spannende soziale Mischung rund um den Falkplatz“ wahr wird!

Allen Immobilien Spekulatius wünscht een frohet Fest…

… Euer  ADDI

..Besser lesbar unter:

http://www.morgenpost.de/berlin/article135564752/Wenn-Mieter-2900-statt-645-Euro-fuer-die-Wohnung-zahlen-sollen.html

 

 

 

Bildschirmfoto 2014-12-22 um 10.32.46     Bildschirmfoto 2014-12-22 um 10.33.04Bildschirmfoto 2014-12-22 um 10.33.19Bildschirmfoto 2014-12-22 um 10.33.33 Bildschirmfoto 2014-12-22 um 10.33.43 Bildschirmfoto 2014-12-22 um 10.33.56

 

 

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: